Archiv der Kategorie: Partner

Exkursion zum DLR am 10.5.16

Im Rahmen der Lehrveranstaltung “Fahrzeugsystemtechnik”, Wahlpflichtmodul im 6. Semester des Bachelor-Studiengangs Telematik, findet alljährlich eine Exkursion zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Institut für Verkehrssystemtechnik  statt. Prof. Fabig bietet so den Studierenden einen Einblick in die reale Welt der Forschung und Projekte zu Anwendungen der Verkehrsüberwachung und Verkehrssteuerung.

Nach einer Präsentation ausgewählter Aufgaben von Dr.-Ing. Marek Junghans, wissenschaftlicher Mitarbeiter am DLR, konnten die Studierenden der T/13 den Serverraum, eine Messbrücke und deren Schaltschrank, das Messfahrzeug und den LSA-Forschungsraum besichtigen.

DLR Messbruecke 9288

Messbrücke

DLR mit T13 9306

Messfahrzeug

FuSi- Zertifikat für Telematikstudierende

Für Studierende im Master Telematik und Wirtschaftsinformatik wird das Wahlpflichtfach “Fahrerassistenzsysteme & Car2X” in Kooperation mit der Volkswagen AG und der Volkswagen-Tochter Carmeq GmbH angeboten. Zu den Schwerpunkten der Veranstaltung gehört die praxisnahe Umsetzung automobiler Assistenzsystem-Funktionen. Hierzu gehört auch die Einhaltung von Entwicklungsvorgaben, wie beispielsweise der ISO-Norm 26262 Funktionale Sicherheit (FuSi). Diese Norm gilt als Stand-der-Technik im Rahmen der Entwicklung elektrischer Systeme im Fahrzeug und soll dazu dienen, Gefahren und Risiken, die durch Fehlfunktionen im Betrieb auftreten könnten, von Vornherein zu erkennen und bereits im Entwicklungsprozess zu berücksichtigen.

Als eine der wenigen Hochschulen in Deutschland wird im Rahmen der Veranstaltung eine FuSi-Schulung durch die Carmeq GmbH durchgeführt. Hierzu gehört auch die darauffolgende Anwendung dieser Norm auf die jeweiligen Assistenzsystem-Funktionen durch die Studierenden selbst.

Zertifikat 1

Bei Bestehen der Prüfung wird das hier dargestellte Zertifikat überreicht, welches für spätere Bewerbungen, nicht nur im Automobilbereich, von Vorteil sein kann.

Musterwohnung “Ermündigung” ausgezeichnet

Der Human Telematik Award 2015 ist entschieden und die Sieger stehen fest.

In der Hauptkategorie Human-Telematik ist die Musterwohnung “Ermündigung” der OTB GmbH der Gewinner.
http://telematik-markt.de/telematik-award-2015#Programm
Herzlichen Glückwunsch!

Zum Programm der Veranstaltung gehört der Telematik-Talk, moderiert von Frau Prof. Birgit Wilkes, Technische Hochschule Wildau. Ein besonderes Highlight war hier der  Überraschungsgast “Annabell Roboto”. Annabell nimmt keine Nahrung auf, benötigt keine Wohnung, keinen Urlaub … Sie ist rund um die Uhr hellwach und erkennt und meldet u. a. Gefahrenlagen. Die Lösung wurde im Rahmen einer Bachelorabschlussarbeit von Tilmann Bock, T/12, erarbeitet und hier erstmals in der Öffentlichkeit präsentiert.
http://telematik.tv/video/telematik-award-2015-ifa-berlin-die-feierliche-verleihung-trailer

Musterwohnung “Ermündigung” nominiert

Die feierliche Verleihung des HUMAN Telematik Award 2015 findet am 07.09.2015 auf der IFA Berlin statt.

26 Unternehmen wurden für neun verschiedene Kategorien und den Sonderpreis ausgewählt. Zu den Nominierten gehört auch die OTB GmbH & Co. KG mit der Lösung “Ermündigung”. Dahinter steht eine AAL-Musterwohnung in 12681 Berlin-Marzahn, die mit vielen Projektpartnern unter wissenschaftlicher Schirmherrschaft von Frau Prof. Wilkes, Leiterin des Instituts für Gebäudetelematik an der TH Wildau, errichtet wurde. Alles zur Musterwohnung hier: http://ermuendigung.de/die-idee/

 

en:key – intelligente Heizungsregulierung

Kieback&Peter und die TH Wildau haben die gemeinsame en:key Entwicklung beim GreenTec Award 2013 eingereicht.

Das System en:key (gemeinsames Forschungsprojekt zur Heizungsregelung) reduziert den Einsatz von Heizenergie in Wohnräumen um bis zu 20 Prozent! Realisiert wird dieses Einsparpotenzial durch eine selbstlernende Einzelraumregelung, bestehend aus einem Raumsensor mit Präsenzerkennung und funkgesteuerten Ventilreglern.
Bei Nicht-Nutzung der Räume wird über dieses System die individuell voreingestellte Komforttemperatur automatisch auf ein 4 °C niedrigeres Spar-Niveau abgesenkt.
Für Hausbewohner ist das System en:key besonders interessant, da es bei geringem Investitionsaufwand ein überdurchschnittlich hohes energetisches Einsparpotenzial hebt. Zudem sind die Produkte der Produktfamilie en:key kabellos zu installieren, einfach zu bedienen und benötigen keine Batterien. Das sorgt für hohe Akzeptanz im Betrieb. Ihre Arbeitsenergie generieren die Systemkomponenten aus dem Raumlicht und aus der Heizkörpertemperatur (Energy Harvesting).

Das positive Feedback unserer Kunden zeigt uns, dass wir mit en:key auf dem richtigen Weg sind.

Nähere Informationen finden Sie der Internetseite www.enkey.de.

TETRA goes Android

von Susann Urbanek

„TETRA goes Android“ – Vorstellung einer Bachelorarbeit auf der PMR Expo

Vom 27. bis 29. November 2012 fand in Köln die 12. PMR Expo, eine Fachmesse für den professionellen Mobilfunk (Betriebs- und Bündelfunk) und Leitstellen, statt.

Die Tochterfirmen NC PLAN GmbH und NC SYSTEMS GmbH der NC GROUP GmbH waren als Aussteller auf der PMR Expo vertreten. Susann Urbanek (TM12) schrieb bei der Firma NC PLAN GmbH im Frühjahr dieses Jahres ihre Bachelorarbeit mit dem Titel „Erarbeitung einer Lösung für kabellose, herstellerneutrale Datenkopplung zwischen TETRA 25 Standardfunkgeräten und Tablets mit Android Betriebssystem.“

Das Thema und die von Frau Urbanek entwickelte Lösung erweckte auf der Messe reges Interesse, da damit eine Lücke zwischen professionellen Mobilfunk und handelsüblichen Tablets bzw. Smartphones auf Android-Basis gefüllt wird. Das heißt, es können zwischen mit Bluetooth Hardware-modifizierten Tetra 25 Standardfunkgeräten und Tablets mit Android Betriebssystem Daten übertragen werden. Die eigens von ihr entwickelten Applikationen organisieren über Standardschnittstellen die Anbindung eines Bluetoothmoduls an das Funkgerät, die Datenübertragung und den Nutzerdialog auf dem Funkgerät und dem Tablet.

Die Lösung wurde auf der PMR Expo unter dem Namen „TETRA goes Android“ mit Erfolg vorgestellt.