en:key – intelligente Heizungsregulierung

Kieback&Peter und die TH Wildau haben die gemeinsame en:key Entwicklung beim GreenTec Award 2013 eingereicht.

Das System en:key (gemeinsames Forschungsprojekt zur Heizungsregelung) reduziert den Einsatz von Heizenergie in Wohnräumen um bis zu 20 Prozent! Realisiert wird dieses Einsparpotenzial durch eine selbstlernende Einzelraumregelung, bestehend aus einem Raumsensor mit Präsenzerkennung und funkgesteuerten Ventilreglern.
Bei Nicht-Nutzung der Räume wird über dieses System die individuell voreingestellte Komforttemperatur automatisch auf ein 4 °C niedrigeres Spar-Niveau abgesenkt.
Für Hausbewohner ist das System en:key besonders interessant, da es bei geringem Investitionsaufwand ein überdurchschnittlich hohes energetisches Einsparpotenzial hebt. Zudem sind die Produkte der Produktfamilie en:key kabellos zu installieren, einfach zu bedienen und benötigen keine Batterien. Das sorgt für hohe Akzeptanz im Betrieb. Ihre Arbeitsenergie generieren die Systemkomponenten aus dem Raumlicht und aus der Heizkörpertemperatur (Energy Harvesting).

Das positive Feedback unserer Kunden zeigt uns, dass wir mit en:key auf dem richtigen Weg sind.

Nähere Informationen finden Sie der Internetseite www.enkey.de.