Masterarbeit TPEG

DLR, Berlin, 20. Januar 2015

Thema: Anreicherung eines FCD-Verkehrsinformationssystems durch TPEG-Meldungen

Die Erfassung einer flächendeckenden Verkehrslage in Großstädten und Ballungsräumen ist mit konventionellen Technologien, wie zum Beispiel lokalen Messschleifen und Infrarotsensoren, nur stichprobenartig möglich. Darüber hinaus erlaubt eine lokale Verkehrslageerfassung, insbesondere in städtischen Gebieten nicht die Messung von Reisezeiten und Reisegeschwindigkeiten, welche eine weitere, ergänzende und wertvolle Messgröße darstellen. Einen Ausweg aus dieser Situation bieten im Verkehr mitfließende Fahrzeuge (Floating Car Data (FCD)), die diese Information zur Verfügung stellen. Seit 2001 forscht und entwickelt das DLR an der Nutzung dieser Technologie, so dass inzwischen ein ausgereiftes System zur Verfügung steht, in dem dennoch ein erhebliches Potential zur Weiterentwicklung steckt.

Die Masterarbeit umfasst die Erweiterung des bestehenden FCD-Informationssystems des DLR durch Informationen aus TPEG-Meldungen. Als wesentliche zu verarbeitende TPEG-Meldungen sollen zum einen Meldungen über angekündigte Störungen, wie Baustellen und Sperrungen von bestimmten Straßenabschnitten, die schon im Voraus mittelfristig bekannt sind (z.B. bei Großveranstaltungen), berücksichtigt werden. Zum anderen sollen auch kurzfristig eintreffende Unfallmeldungen, Sperrungen und Stauwarnungen (teilweise inkl. Angabe der Restgeschwindigkeit) mit den aus dem FCD-System generierten Werten verglichen und zu einer insgesamt verbesserten Verkehrsinformation fusioniert werden. Wesentliche Arbeitsschritte umfassen:

  • Dekodierung und Aufbereitung des TPEG-Datenstroms,
  • Validierung der TPEG-Meldungen mit Informationen aus FC-Daten,
  • Entwicklung eines Software-Moduls zur Anreicherung von FCD-Informationen durch TPEG (Einbindung in Online-FCD-Verarbeitung des DLR),
  • Visualisierung von Meldungen und Informationen zu Verkehrsstörungen in der webbasierten DLR-Kartenvisualisierung,
  • Entwicklung eines Software-Moduls zur Bereitstellung der aufbereiteten TPEG-Verkehrsinformationen (Online).
Wir bieten Ihnen fachliche und methodische Unterstützung bei der Bearbeitung Ihrer Masterarbeit und die Mitarbeit in einem engagierten kompetenten Team. Eigene Ideen und Fragestellungen sind willkommen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei David.Suske@dlr.de (Tel. 030 67055 152) oder bei Eric.Melde@dlr.de (Tel. 030 67055 378).