Studentische Hilfskraft für Softwareentwicklung gesucht

In Zusammenarbeit mit dem Service Center für internationalen Wissens- und Technologietransfer (SeWiTec) wird eine datenbankbasierte Webanwendung zur Verwaltung der Forschungs- und Technologietransferprojekte der TH Wildau (WIFIS – Wildauer Forschungsinformationssystem) entwickelt. Hierfür suchen wir Unterstützung durch eine studentische Hilfskraft.

Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen bzw. gewillt sein, sich diese in kurzer Zeit zu erarbeiten:

  • gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Softwareentwicklung, insbes. bei der Anforderungsanalyse
  • gute Datenbankkenntnisse, insbes. in der Programmierung mit PL/SQL (ist u.a. Thema im Modul DB2 im 4. Semester)
  • Flexibilität und Stressresistenz in Bezug auf sich ändernde Kundenanforderungen während des Entwicklungsprozesses
  • hilfreich sind Kenntnisse in der Arbeit mit CSS und JavaScript

Entwicklungsumgebung wird Oracle Application Express 5.0 sein.

Die Arbeit am Projekt ist im Rahmen einer Beschäftigung als studentische Hilfskraft (1 Person á 19-20h/wo. oder 2 Personen á 10h/wo.) möglich. Das Thema kann darüber hinaus auch im Rahmen eines Praktikums (zum 4. u/o 5. Semester) wie auch in einer Bachelorarbeit bearbeitet werden.

Die Stelle als studentische Hilfskraft ist zunächst für sechs Monate (parallel zum Sommersemester 2016) geplant. Bei Interesse kann diese Beschäftigung evtl. fortgeführt werden (auch bei anschließendem Studium im Master).

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis Ende KW 10/2016 bei Peter Morcinek.


UPDATE: Die Stelle ist besetzt.