Telematik Award 2011

Mit dem Telematik Award werden die innovativsten Technologien ausgezeichnet, in diesem Jahr auf dem Gebiet der HUMAN-Telematik. In den 13 angebotenen Kategorien erhielt der Veranstalter 64 Bewerbungen, von denen 18 Unternehmen als Nominierte für den Telematik Award 2011 hervor gingen.

Die schwierige Entscheidung, wer den begehrten Preis entgegen nehmen darf, fällte eine fachkundige Jury unter Leitung von Frau Prof. Wilkes, TH Wildau.

Der Gewinner in der Kategorie Apps ist die ixellence GmbH aus Wildau mit ixGyro, einer ersten Glass-Cockpit App für Android-Smartphones. Den Preis nahm Herr Dr. Ralf Vandenhouten, Informatikprofessor im Studiengang Telematik an der TH Wildau und wissenschaftlicher Begleiter des Projektes, entgegegen.

(v.l.n.r. Prof. Vandenhouten, Prof. Wilkes)

(v.l.n.r. Prof. Vandenhouten, Prof. Wilkes)

Die Vereinte Leipziger Wohnungsgenossenschaft  eG (VLW) hat mit Ihrer Modellwohnung “Leichter Leben” den Telematik Award 2011 im Bereich Immobilie-Telematik gewonnen.  Kopperationspartner des Projektes sind neben der Technischen Hochschule Wildau (Studiengang Telematik – Schwerpunkt Gebäudetelematik) auch die familienfreund KG, die primacom sowie das Deutsche Rote Kreuz Hausnotruf und Service in Sachsen und Sachsen-Anhalt.