Thementag Medizintelematik

Thementag Medizintelematik am 26.09.2014

Mit Telematik, Biosystemtechnik/Bioinformatik und Wirtschaftsinformatik bietet die TH Wildau Studiengänge an, die für e-Health bzw. Medizintelematik relevant sind.

Der Thementag Medizintelematik richtete sich insbesondere an Firmen, Studierende, Lehrende und Forschende.

Firmen und Organisationen, die in der Medizintelematik tätig sind, stellten sich mit Fachvorträgen in Wildau vor. Studierende konnten sich für den weiteren Verlauf ihres Studiums und ihrer Praktika orientieren – Firmen lernten Studierende der TH Wildau kennen oder bauten Kontakte zu Forschung und Entwicklung in Wildau auf.

Das Programm:

Vortrag 1:
Sicheres Netz der KV’en (SNK), KV-CONNECT, DatenNerv
Kai-Uwe Krüger
Sachgebietsleiter Projektierung im Unternehmensbereich 2 IT
Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg
Vortrag 2:
Versichertenstammdatenmanagement – die erste Anwendung der Telematikinfrastruktur
Manuel Koch
Abteilung Datenschutz und Informationssicherheit
gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH
Vortrag 3:
Aktuelle Entwicklung in den Kliniken, IT-Infrastruktur, Softwareanwendungen und Kommunikation
Andreas Stiawa
Geschäftsführer
Mengel, Stiawa & Partner Ingenieurbüro für IT und Medizintechnik
Vortrag 4:
Qualitätssicherungs-Systeme für die Endoprothetik
Peter Miczek
Geschäftsführer
Safe4Net GmbH
Pause
Vortrag 5:
Multi-Telemonitoring
Datenerfassung und Aufzeichnung von Vitalparametern und Primärsignalen auf dem PC
Ole Wendlandt
Akademischer Mitarbeiter TH Wildau
Forschungsgruppe Prof. Vandenhouten
Vortrag 6:
Interface zur Gestenerkennung und Bewegungssteuerung
Christian Liebisch / Christin Schulz
Unternehmensgründer
VAOLO GmbH
Vortrag 7:
Mit NAO-Studien Lebenssituationen meistern?
Janine Breßler / Benjamin Körner
Bachelorabsolventen Telematik
TH Wildau